Haushaltsgeräte

Spotcheck Geräteaufbau

Der mechanische Aufbau und die mechanische Sicherheit eines Elektrogerätes ist neben der elektrischen Sicherheit ein wesentlicher Bestandteil der Richtlinienkonformität. Die harmonisierten Normen, die zu einer Konformitätsvermutung herangezogen werden, beinhalten etwa im gleichen Umfang Anforderungen an die mechanische und elektrische Sicherheit.

Die elektrische Sicherheit lässt sich nicht immer auf den ersten Blick und ohne geeignete Mess- und Prüfgeräte einschätzen.

Eine Prüfung des mechanischen Aufbaus / der mechanischen Sicherheit kann man wesentlich einfacher durchführen. Sehr oft stellt sich bei stichprobenartigen Prüfungen anhand von bestimmten Konstruktionsmerkmalen heraus, dass dem Hersteller Richtlinien und Normen nicht geläufig sind. Daher ist bei stichprobenartigen Überprüfungen häufig festzustellen, dass bei einer festgestellten Abweichung von der Prüfgrundlage, weitere Punkte auffällig werden. Demzufolge werden leicht erkennbare äussere Normabweichungen von den Behörden in der Regel zum Anlass genommen, ein Gerät z.B. auf einer Messe vor Ort einzuziehen oder aber ein gleiches Gerät anzufordern. Diese Geräte werden entweder in eigenen Laboren auf “Herz und Nieren” auf Einhaltung der Richtlinien geprüft, oder aber an Prüfstellen weitergeleitet.

Dieses Risiko können Sie minimieren !

 

Haken

Stichprobenartige Konstruktionsprüfungen auf Übereinstimmung mit Richtlinie und Norm sind ein effektives und kostengünstiges Mittel, Massnahmen der Aufsichtsbehörden maximal zu minimieren.

Ich unterstütze Sie dabei ! Preiswert. Schnell. Zuverlässig.

Panorama1

zurück      vor